Ferngesteuertes Auto mit Elektromotor - So stark kann Elektro sein!

Ferngesteuerte Autos mit Elektromotor sind Klasse! Wenig Lautstärke, geeignet für Anfänger und deutlich „günstiger“ im Unterhalt sowie häufig auch in der Anschaffung, als ihre stinkenden Kumpanen mit Benzinmotor. Allerdings gibt es auch eine nahezu unbegrenzte Auswahl an den sogenannten Elos. Und dann noch lauter komische Bezeichnungen für Motoren (Brushed, Brushless) oder unterschiedliche Akkus… Ich habe über 10 Jahre Erfahrung im Modellbau, insbesondere mit Elektro Bausätzen, dementsprechend bin ich mir sicher, dir einige deiner Fragen hier beantworten zu können. Außerdem siehst du schon meine 3 Empfehlungen für dich. Diese 3 ferngesteuerten Autos kann ich mit einem sicheren Gefühl weiterempfehlen. Den erstgenannten Bausatz besitze ich selber seit mehreren Jahren und kann nur positiv davon schwärmen.

Einsteiger - Bausatz
  • Der Tamiya TT-02B ist schon beinahe eine Legende. Unter langrähigen Modellbaufans kennt ihn jeder! Dieser Bausatz ist ideal für junge Einsteiger in den Modellbau. Du hast quasi unbegrenzte Möglichkeiten des Tunings und du kriegst jedes erdenkliche Ersatzteil!
Unsere Preisempfehlung
  • Der Jamara Tiger ist schon seit langem eines der am häufigsten verkauften ferngesteurten Autos auf Amazon! Das ist er auch vollkommen zurecht! Wenn du ein RTR(fahrfertiges) Modell mit mit starkem Motor und hoher Robustheut suchst, ist dies dein Fahrzeug.
Robust & Schnell
  • Der Amewi Buggy Booster überzeugt mit starkem Antrieb und ausgereifter Technik. 2,4 GHz Fernbedienung sowie Akku und Ladegerät sind direkt dabei und du kannst loslegen! Dank Schnellladegerät hast du extrem kurze Wartezeiten zwischen den Fahrten über Stock und Stein!

Ist ein ferngesteuertes Auto mit Elektromotor für dich geeignet ?

Du möchtest in Ruhe und ohne deine Nachbarn zu stören mit einem Modellauto durch die Gegend flitzen? Du bist Anfänger im Umgang mit RC Autos? Du suchst ein schnelles ferngesteuertes Auto mit Elektromotor? Wenig Pflege und unkomplizierter Umgang aber maximaler Spaß sind dir wichtig? Dann ist ein ferngesteuertes Auto Elektro genau richtig für dich!

Moment: Wenig Pflege stimmt hier nicht ganz, korrekt müsste es heißen, weniger Pflege als bei Benzin Modellen. Aber im Endeffekt bietet dir das Elektromodell mit deutlich weniger Aufwand und Risiken den maximalen Spaß. Mittlerweile ist die Technik so weit, dass die mit Akku betriebenen Fahrzeuge locker mit den Benzinern mithalten können. Vorteilhaft ist, dass sowohl die Anschaffung meist billiger ist und sich die laufenden Kosten nur auf Reparatur und Verschleißteile belaufen. Das ist der Grund für den Erfolg der Elektro Modelle, mittlerweile werden deutlich mehr Elektrische als Verbrenner verkauft.

Etwas nervig ist die Wartezeit, wenn man nur einen Akku besitzt und diesen mit dem mitgelieferten, langsamen Ladegerät aufladen muss. Daher gibt es Schnellladegeräte und extra leistungsfähige Akkus, die dir eine bis zu 20 minütige Fahrt erlauben.

Du bist/Du willst:
  • Modellbau Anfänger
  • einfache Steuerung
  • maximalen Spaß
  • einfache Reparatur
  • schnelle RC Autos

Aufgrund der sehr einfachen Pflege, dem günstigen Unterhalt und des Preises sind die elektronischen RC Cars besonders gut für Anfänger und Kleinkinder geeignet. Ein ferngesteuertes Auto für Kleinkinder hat aber noch weitere Ansprüche, Kinder sind nämlich noch nicht in der Lage schnelle Elektroautos zu kontrollieren. Daher gibt es extra auf sie zugeschnittene Modelle mit langsameren Motoren. Teilweise werden diese auch mit Batterien anstatt mit Akkus betrieben.

Der große Unterschied zwischen Brushed & Brushless Motoren

Ein ferngesteuertes Auto mit Brushed Motor ist nicht sonderlich schnell. Deshalb werden diese hauptsächlich in Trucks, LKWs oder Kinder Modellen eingebaut. Warum dieser Motor verhältnismäßig langsam ist, liegt an der Bauweise und des Funktionsprinzips. Der Motor wird über den Regler durchgehend mit Gleichstrom versorgt. Gleichzeitig rotiert im Inneren ein sogenannter Anker, welcher ein Magnetfeld erzeugt. Auf der Innenseite des Motorgehäuses bildet sich ein Magnetfeld, dadurch gibt es 2 Magnetfelder, welche den Anker hin und her ziehen. Irgendwann gleichen sich die Kräfte aus und dann wird Strom über die Bürsten an den sogenannten Anker gegeben. Somit erhält der Motor immer weitere Impulse, welche zu einem Rotationseffekt in dem Motor führen. Dadurch dreht sich zuerst das Getriebe und schließlich die Achsen. Nun bewegt sich das ferngesteuerte Auto vorwärts.

Der richtige Motor

Bei diesem Prozess entsteht sehr schnell ordentlich Hitze, weshalb der Brushed Motor leicht überhitzt. Daher solltest du nicht stundenlang dein ferngesteuertes Auto belasten, sondern ab und zu kurze Pausen einlegen. Heute hat der Regler eine automatische Schutz Funktion, die deinen Motor ab einer bestimmten Temperatur ausschaltet.

Aufgrund permanenter Reibung nutzen die Bürsten des Motors ab, daher verschleißt der Bürstenmotor nach und nach. Bei einigen Motoren ist es möglich die Bürsten auszutauschen, was jedoch kompliziert ist.

Der Brushed Motor hat auch Vorteile, zuerst benötigt er maximal einen Regler und Geschwindigkeitsänderungen im Drehmoment machen ihm nix aus. Warum wird der Brushed Motor überhaupt verbaut? Der Grund ist offensichtlich! Er ist billig und einfach zu produzieren.

Tuning

Ein ferngesteuertes Auto mit Brushless Motor kann deutlich mehr Leistung aufweisen. Wie der Name sagt, hat dieser keine Bürsten. Bei ihm sorgen keine Bürsten für Stromimpulse an jeweils anderen Polen, sondern der Regler selbst. Der Regler erzeugt somit auf der Linken und Rechten Seite eines Permanentmagneten jeweils ein Magnetfeld. Diese stoßen nun den Permanentmagneten innerhalb des Elektromotors immer hin und her, dadurch beginnt dieser sich zu drehen. Er ist an der Welle befestigt und sorgt somit für eine sich rotierende Antriebswelle. Diese leitet die Rotation bis zu den Rädern, welche das RC Auto vorwärts bewegen.

Vorteilhaft ist, dass Brushless Motoren nur wenig Wärme im Inneren entwickeln, dennoch kann es sein, dass das Gehäuse warm wird. Daher wird hier ein Kühler empfohlen um den Motor zu schützen. Der Brushless Motor ist leistungsfähiger, sparsamer und hat einen geringeren Wartungsaufwand als der Brushed. Kostet aber eine ordentliche Stange mehr Geld. Er ist gut geeignet für Modellbau Freaks, die viel fahren und ein schnelles ferngesteuertes Auto beherrschen können.

Brushed Motoren:
  • meist recht langsam
  • Bürsten übertragen Strom
  • langsamer Verschleiß
  • billig und einfaches Prinzip
Brushless Motoren:
  • hohe Leistung
  • geringe Wärme
  • sehr sparsam
  • hohe Anschaffungskosten

Bedeutet der Elektromotor, dass man das Auto nicht Pflegen muss?

Falsch, wie vorhin kurz angeschnitten, auch ein ferngesteuertes Elektro Auto benötigt ein gewisses Pensum an Pflege. Diese ist mit deutlich geringerem Aufwand verbunden, als das bei Benzinern der Fall ist. Warum? Ganz einfach, du musst keine bestimmten Mischungsverhältnisse einhalten und der Motor ist unempfindlich und springt immer direkt an. Weiterhin zahlst du für deinen Treibstoff nur die Stromrechnung deines Haushalts.

Der Motor benötigt fast keine Pflege, ebenfalls fällt ein Einfahren weg und du kannst direkt Vollstoff geben. Soweit sieht alles ziemlich positiv im Gegensatz zu Benzinern aus. Was bei der Pflege des Elektromotors wegfällt, kommt bei der Pflege des restlichen Modells und dem überprüfen der Elektronik hinzu. Eine Fahrt durch Wasser beispielsweise endet meist nicht gut und du musst das Fahrzeug komplett zerlegen, um das Wasser aus dem Getriebe zu entfernen.

Der Fahrtenregler muss speziell auf den mit Akku betriebenen Motor abgestimmt sein, damit es nicht zu Unterbrechungen während der Fahrt kommt. Oft gibt es kleinere Störungen mit Wackelkontakten oder Kabelbrüchen. Diese sind meist schnell zu beseitigen, einfach das Lötgerät vom Vater mopsen und das Kabel wieder richtig zusammen löten.

Welcher Akku ? Ist der LIPO Akku wirklich so gefährlich ?

Lipo einschätzen:
  • leichter als NimH
  • höhere Lebensdauer
  • sicher lagern
  • sehr empfindlich

Mit Sicherheit hast du schon einmal etwas von Lipo Akkus als Akku für ein ferngesteuertes Auto gehört. Häufig im Zusammenhang mit irgendeinem Unfall und einer Explosion dieses Akkus oder der Leistungsfähigkeit des Akku Typs. Alles soweit nicht verkehrt, wir wollen etwas mehr ins Detail gehen. Der LiPo Akku, lang Lithium Polymer Akku, ist ein Verwandter der Lithium Ion Akkus.

Er verfügt über ein geringes Gewicht und ist deshalb begeht im Modellbau. Ein ferngesteuertes Auto mit einem Lipo Akku ist somit um einige Gramm leichter als andere mit herkömmlichen NimH Akkus. Ebenfalls kann der Lipo Akku die Power viel gebündelter und stärker an das RC Auto weitergeben, was für mehr Leistung im Endeffekt sorgt. Eine Ladung hällt ebenfalls länger, als bei Normalen. Ein Lipo Akku besitzt eine deutlich höhere Lebensdauer, als ein NimH, allerdings nur bei richtiger Lagerung.

Wobei die Lagerung gerade der empfindliche Punkt ist, es wird wärmsten empfohlen eine spezielle Aufbewahrungsbox zu organisieren. Die Akkus sind extremst empfindlich und explodieren schnell. Aus diesem Grund solltest du dir genau überlegen, ob du einen Lipo Akku für dein ferngesteuertes Auto einsetzen willst. Für Anfänger ist er ungeeignet, ebenfalls kann nicht jedes RC Auto mit einem Akku dieser Bauart betrieben werden. Egal ob du dich für einen Lipo oder einen NimH entschieden hast, auf jeden Fall empfehlen wir ein Schnellladegerät zu kaufen. Somit vermeidest du nervige Wartezeiten und verlierst nicht die Lust am RC Modellbau.

Die Top 5 Must-Have's für jeden Elo Fahrer!